Willkommen in der Spalenvorstadt, der Strasse der Spezialisten!

Wer vom Marktplatz kommend den Spalenberg erklommen hat, den führt die Strasse rechterhand weiter zum Petersgraben. Im Mittelalter war dies der Graben der inneren Stadtmauer. Nun könnte man meinen, die Altstadt sei an dieser Stelle zu Ende. Aber dem ist nicht so!

Wenn man die Kreuzung überquert hat, kommt man in die reizvolle Spalenvorstadt, deren historische Häuser die Verbindung herstellen zum massiven, denkmalgeschützten Spalentor. In der Spalenvorstadt haben sich – zum Teil schon vor Jahrzehnten – zahlreiche Spezialgeschäfte eingerichtet, die diese Strasse, zusammen mit den neueren Geschäften, zu einer besonderen Geschäftsstrasse Basels machen.

Neben vielen wunderschönen und historischen Gebäuden gibt es über 40 Läden, Geschäfte und Restaurants. Wir Inhaber bieten Ihnen  eine breite Palette von Produkten und Dienstleistungen und betreiben unsere Geschäfte mit viel Engagement und Herzblut.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Aktuelles von den Geschäften

Neu an der Spalenvorstadt 32:

HERZLICH WILLKOMMEN!  WELCOME!

Dandy Delirium

all ages and genders

eccentric fashion that you can wear to work!

Aussergewöhnlich, originell, farbig, schrill und schön.

Lassen Sie sich begeistern...

Rahmenwerkstatt Brugger

Was läuft im Herbst:

27. Oktober 2018

Vernissage Keramik-Ausstellung von Elisabeth Rudjic, ab 18 Uhr

> siehe Anhang

Basler Herbstmesse: Das Geschäft ist jeweils am Samstag und Sonntag von 13-18 Uhr offen.

Download
Einladung Vernissage.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.4 MB

Medical Fitness Team

Haus Zwischen Zeit

Spuren jenseits des "Normalen" 2018

Liebe Interessierte des Vereins ZwischenZeit,

wir laden Sie herzlich ein zur Veranstaltung über den Komponisten, Fragmentariker, Wanderer, Landschaftsforscher, Fotografen, Collagisten und Wetterverzeichner Hans Jürgen von der Wense (1894-1966 ) , in der ZwischenZeit - wie immer mit Apéro!

Valesca Bertoncini und Reiner Niehoff:

Unterm Radar - Hans -Jürgen von der Wense

Freitag, 9. November 2018, 19 Uhr, Haus Zwischen Zeit     > siehe Anhang

Mit besten Grüssen

Sabine Koitka und das Team des Vereins.

 

Download
Flyer_Wense_20180923.pdf
Adobe Acrobat Dokument 454.4 KB

L'ESPRIT DE L'UTOPIE

Die Welt der mikrotonalen Musik

Ein Projekt der ZwischenZeit 2019

> Infos siehe Anhang

Download
ZZ_Esprit_Dossier_Web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 885.5 KB

Museum Design Collection

Ausstellung:

Monika Klein

"tour d' horizon"

Bilder, Karten, Objekte

Freitag, 16.November bis Samstag,  1. Dezember 2018

Vernissage: Donnerstag,  15. November 2018, 17 - 20 Uhr

Finissage: Samstag, 1. Dezember von 14 - 17 Uhr

Monika Klein ist jeweils an den Samstagen von 14 - 17 Uhr anwesend!

Bücher Ganzoni Einladung VPB-Lesung 2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

An der diesjährigen VPB-Lesung, am 15. November 2018, liest der Facharzt für Psychiatrie und Psychoanalytiker Mathias Hirsch aus seinem neuen Buch "Das Phänomen Liebe". Zu diesem Vortrag mit anschliessendem Gespräch und Apéro möchten wir Sie herzlich einladen.

> siehe weitere Informationen im Anhang.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mit freundlichen Grüssen

Das Team der Buchhandlung Ganzoni

 

Download
Einladung VPB-Lesung 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Bücher Ganzoni Buchextratipp

Liebe Leserinnen und Leser,

In diesen letzten Spätsommertagen werden wir fast schon überflutet mit tollen neuen Büchern!

Zwei davon sind Folgebände von Reihen, die wir schon länger verfolgen und gespannt erwartet haben: Der dritte Teil der Vernon Subutex-Trilogie von Virginie Despentes: ein fulminanter Abschluss - aber unbedingt chronologisch lesen!

Ebenfalls gerade neu eingetroffen ist Rabbi Kleins fünfter Fall "Im Tal der Gebeine" - dieses Mal schickt Alfred Bodenheimer den Rabbi auf grosse Reise...

> siehe Anhang

Und auch sonst - der Bücherherbst hat Schwung aufgenommen und jeden Tag treffen viele spannende Neuerscheinungen ein!

Herzliche Grüsse und ein schönes Lesewochenende

Das Team der Buchhandlung Ganzoni

 

Download
Extratipp, Vernon Subutex Band 3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 113.3 KB
Download
Krimi-Extratipp, Bodenheimer, Rabbi Klei
Adobe Acrobat Dokument 240.4 KB

Bücher Ganzoni Buchtipp Oktober

Liebe grosse und kleine Leserinnen und Leser,

Wir konnten nicht widerstehen: für den Oktober mussten wir das neue Lieselotte-Bilderbuch auswählen "Lieselotte ist langweilig". Und dann ist gleichzeitig auch noch das neue, geniale Tiergedichtebuch von Franz Hohler mit Illustrationen von Kathrin Schärer erschienen... also möchten wir Ihnen gleich zwei Bücher empfehlen. > siehe Anhang

Herzliche Grüsse und schöne Herbsttage.

Das Team der Buchhandlung Ganzoni

 

Download
Oktober-Buchtipp Lieselotte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 252.4 KB
Download
Oktober-Buchtipp Hamster Hugo.pdf
Adobe Acrobat Dokument 59.9 KB

Restaurant zum Tell

Tellstube für Feste-Bankette und Firmenanlässe

Spalenvorstadt 38, 4051 Basel, +41 61 262 02 80
info@zumtellbasel.ch

www.zumtellbasel.ch

Atelier für Kunsttherapie